Komisches Zucken

Bei Marlene haben wir vor zwei Tagen ein komisches Zucken am Kopf festgestellt. Immer wenn sie zur Ruhe kam, zuckter der Kopf in eine Richtung weg. Da Marlene ja in der Vergangenheit auch schon einen EC Anfall hinter sich hat, gibts jetzt erstmal vorsorglich eine Woche Panacur. Es wird nie langweilig hier. :-)

Wir haben die Maus gestern auch gewogen - 1,35 KG. Anni dagegen hatte 1,57 KG. Dabei wirkt sie wesentlich zierlicher und leichter.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Lenchen nimmt zu

Auch für unsere Marlene war Wiegetag. Im Gegensatz zum Toni allerdigs ohne Waschtag. Lenchen war sauber unterwärts.

Und was wir ja nicht für möglich hielten: Lenchen hat weiter zugenommen: 1,4 KG. Das ist zwar immer noch recht wenig, aber die Hoffnung keimt auf, dass es weiter bergauf geht.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Alles gut gelaufen

Lenchen hat die OP gut überstanden und ist nun wieder zu Hause bei Ihrem Dietrich. Unsere TÄ hat wohl im ganz hinteren Backenzahnbereioch einen Haken gefunden, der so nicht sichtbar war und Lenchen evtl. am Kauen gehindert hat. Somit bleibt die Hoffnung, dass es nach dem Zahnarzttermin vorbei ist mit dem Matschekot.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Das Lenchen und der Durchfall

Gestern waren wir wegen dem BDK Problem  von Lenchen mal wieder bei unserer Tierärztin. Mir war es sicherer, dass sie einmal geröngt wird, um schlimmeres auszuschließen. Schlimmeres in Form eines Tumores konnte dann auch ausgeschlossen werden. Allerdings gab das Röntgenbild Rätsel auf, denn meine Tierärztin konnte sich keinen REim darauf machen, warum am Afterbreich das Röntgenbild einen dreieckige Kontur hatte. Eigetnlich sieht so die Milz aus, aber die liegt ja viel weiter oben.

Das Rätselraten um dei BDK geht also weiter. Morgen werden ihr daher erstmal die Zähne gemacht, um auszuschließen, dass es daher kommt. Die Zähne haben zwar leichte Spitzen, aber dramatisch war das nicht. 

Dann werden wir mal abwarten und nach 3 bis 4 Wochen erneut röntgen. Sollte sich dann immer noch nichts gebessert haben, werden wir Lenchen wohl früher oder später mal durch CT schieben müssen. Aber das sollte die allerletzte Möglichkeit sein. Vorher kommt hoffentlich der Sommer und evtl. ändert sich ja mit der Wiesenfütterung schon was. Wpbei unser Lenchen mit der Winterfütterung noch nie Probleme hatte. Bis jetzt....

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Zahnarzt

Wir könnten heute morgen ein paar Daumendrücker gebrauchen, denn jetzt werden Lenchens Zähne gemacht und so eine Narkose birgt immer ein Risko!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Wieder gut bei Lenchen

Das war ein Schreck in der Abendstunde! Aber nun scheint es alles wieder gut zu sein. Bereits in den späteren Abendstunden, ist sie schon mal wieder gehoppelt. Ich bin dann gegen 2.30 Uhr nochmal aufgestanden und habe ihren Zustand kontrolliert. Da war sie aber bereits wieder ganz die "Alte". Hat mit den anderne zusammen gefuttert und war quietschfidel, als wäre nie was gewesen. Heute morgen dann der Fenchelsamentest. Bestanden!!! Kaum habe ich mit der Tüte geraschelt, sind alle 3 angeflitzt gekommen und haben die Teile inhaliert.

Leute, wenn Euch euer Schlaf lieb ist, schafft Euch keine Kaninchen an. :-)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)